Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kehdingen wieder im Judo-Fieber!

In Drochtersen wird um den Kehdingen-Cup gekämpft

Internationales Judo-Turnier um den "Kehdingen-Cup" / Kampfsport mit vielen jungen Talenten

ig. Drochtersen: Das Judo Fieber hat die Verantwortlichen der Judo Abteilung des TVG Drochtersen wieder gepackt. Am Samstag, 1. Februar, lädt der TVG Drochtersen wieder zum "Internationale Kehdingen Cup" in die Dreifachhalle ein. Das Turnier hat sich gemausert, gehört inzwischen zu den größten Jugend-Events in Norddeutschland.
"Für die Veranstaltung haben Vereine aus vier Bundesändern mit fast 400 Kämpfern gemeldet, die in 53 verschiedenen Gewichtsklassen die Sieger ermitteln", so Chef-Organisator und Leiter der TVG-Judo-Abteilung, Christian Gottschalk.
Das Turnier beginnt um 9.15 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung. Mit dabei sind die bundesweit bekannten Dragon-Cheerleader aus Buxtehude. Die Gruppe will die Zuschauer mit fetziger Musik und gewagter Akrobatik begeistern. "Wie auch in den letzten Jahren wird kein Eintrittsgeld verlangt. Wir hoffen auf viele Zuschauer", so Gottschalk.
In der Mannschaftswertung dominierten in den vergangenen drei Jahren die Fighter vom Octagon-Sport aus Bremen. Gottschalk: "Trainer Frank Josuttis teilte uns im Vorwege mit, dass es wieder das Ziel sein wird, den Pokal mitzunehmen." Aber die Konkurrenz sei ja immer größer geworden. "Es wird also schwierig für uns", so der Bremer. Vor allem in der U15-Klasse dürfte es spannende Kämpfe geben, da sich viele gute Athleten angekündigt haben.
Für den TVG Drochtersen sind mehr als 50 Helfer im Einsatz, die für eine perfekte Organsation sorgen wollen.