Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Mein Ehrgeiz ist sehr groß"

Sportler-Ehrung der Gemeinde Drochtersen mit 122 Teilnehmern / Lena Büchner will Deutsche Meisterin werden

ig. Drochtersen. Lena Büchner trainiert drei Mal die Woche, absolviert ihre Übungen im Asseler Boxtempel sogar häufig abends ohne Trainer Heino Steinert: "Sie hat ja einen Schlüssel und wohnt gleich nebenan." Die 16-Jährige ist erfolgreiche Nachwuchs-Boxerin, steigt noch in diesem Monat bei den Deutschen Meisterschaften in den Ring. Deshalb trainiere sie auch so hart, sagt sie. Der Sport bereite ihr großen Spaß. "Und mein Ehrgeiz ist groß."
Die Gymnasiastin, die auch noch Fußball spielt, gehört zu den größten Box-Talenten in Niedersachsen, krönte ihre bisherige Karriere im vergangenen Jahr mit dem Weser-Ems Vize-Titel und sorgte mit der Niedersachsen-Meisterschaft in diesem Jahr für eine Sensation. Die Erfolge blieben den Funktionären auf Landesebene natürlich nicht verborgen: Lena, die für den VTV Assel startet, wurde vom Niedersächsischen Boxverband für die Deutsche Meisterschaft vom 12. bis 16. Oktober in Wismar nominiert. Die Vorbereitungen auf das Ereignis laufen seit Wochen. Und vom 8. bis 11. Oktober steht ein Vorbereitungstraining im Bundesstützpunkt in Gifhorn an. "Da geht es um den Feinschliff", weiß Steinert. Sie gehe hoch motiviert in die Meisterschaft, sagt Lena Büchner. Und die Trainer Heino Steinert und Olaf Walther können sich sogar vorstellen, „dass sie nach den Sternen greift“. Konkret: den Titel gewinnt. Jedenfalls werde Lena ihr Bestes geben.
Am vergangenen Dienstag wurde die Asselerin auf der traditionellen Sportlerehrung mit einer Urkunde ausgezeichnet. An der Veranstaltung in der Mensa der KGS Drochtersen nahmen 122 Aktive teil. Für Bürgermeister Mike Eckhoff, der mit dem Jugend- und Sport-Ausschuss-Vorsitzenden Rainer Heinsohn die Ehrung leitete, ein Zeichen dafür, dass in den Vereinen vorbildliche Arbeit geleistet wird. "Die Aktiven sind beste Werbeträger für unsere Kommune." Ausgezeichnet wurden hervorragende Leistungen auf Kreis-, Bezirks-,Landes- und Bundesebene wurden Sportler der Schützenvereine Drochtersen und Assel, SV Drochtersen/Assel, FC Wischhafen/Dornbusch, TVG Drochtersen (Schwimm-Abteilung) und Reit- und Fahrverein Südkehdingen. Mit viel Beilfall bedacht wurden die großen und kleinen Tänzerinnen der TVG-Ballett-Abteilung, die bei den deutschen Meisterschaften in München Platz neun errangen, und ihre "Tarantella" in der Mensa darboten.