Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Remis im Derby

ig. Drochtersen. SV Fußball-Bezirksligist Drochtersen/Assel III spielt im Derby gegen den Tabellenzweiten TuS Güldenstern Stade vor rund 200 Zuschauern 1:1, kassiert einen wichtigen Punkt. Coach Dierk Kapke bescheinigte seiner Elf eine „großartige kämpferische Leistung“. Für den Einsatz bis zum Schluss sei das Team belohnt worden.
Das Unentschieden fühle sich eher wie eine Niederlage an, sagte TuS-Trainer Fabian Schumann. „Wir hatten Chancen genug, um die Partie für uns zu entscheiden.“ Der sehenswerte Ausgleichstreffer für D/A fiel in der 87. Minute durch einen Freistoß von Andi Junge. Boris Höper brachte sein Team in der 54. Minute nach einer Ecke per Kopf in Führung. Das Spiel wurde auf dem Kunstrasenplatz unter Flutlicht ausgetragen.