Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sein Marktwert steigt

Patrick Siefken (li.) mit Mamager Rigo Gooßen
D/A-Fans wählen Keeper Patrick Siefkes zum "Fußballer des Jahres"
ig. Drochtersen. Patrick Siefkes ist der "Fußballer des Jahres 2015" beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel. Die Fans wählten den Keeper mit 21 Prozent während des Punktspiels gegen Eiche-Flensburg. Zweiter wurde Nico Mau. Auf Platz drei katapultierten die Anhänger der Südkehdinger Spielgemeinschaft Kapitän Sören Behrmann. Die Ergebnisse präsentierte Vereins-Manager Rigo Gooßen auf der traditionellen "Blau-Roten-Nacht" im Asseler Vereinslokal Bauernstübchen.
Die Wahl war eine Überraschung: Denn der beliebte Keeper steht erst seit einem halben Jahr im SV-Kasten. "Es ist mir eine Ehre, gerade weil die Zuschauer abgestimmt haben", freute sich der 26-jährige Ausnahme-Torsteher. "Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir in der Liga einen sensationellen vierten Platz belegen", so Gooßen vor mehr als 200 D/A-Kickern. Die Last-Minute-Verpflichtung auf Vorschlag von Trainer Enrico Maaßen sei total richtig gewesen. Siefken habe gerade mal 20 Gegentreffer in 20 Spielen zugelassen. "Ich bin mir sicher, dass mit ihm der Regionalliga-Traum noch lange weiter geht." Und: Er habe seinen Marktwert laut "transfermerkt.de" auf 100.000 Euro gesteigert.
Die "Torkanone 2015" erhielt Tobias Schlegel für seine 35 Treffer. Für Gooßen der "Ballermann der Kehdinger". Zum Teamspieler des Jahres wurde Andre Linden („Die gute Seele der sechsten Herren“) gekürt. Linden lebe D/A, helfe bei der Organisation, engagiere sich als Coach und Betreuer, so Gooßen.