Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SV Dornbusch holt den "Pott"

Beim Kehdinger Sportfest räumt Dornbusch mächtig ab


ig. Drochtersen. Der "Pott“ geht in diesem Jahr an den SV Dornbusch. Die Dornbuscher stellten bei der traditionsreichen "Kehdinger Olympiade" das beste Team in den Dreikämpfen - und wurden mit dem begehrten Pokal belohnt. Nur 250 Punkte dahinter folgte die Mannschaft des TV Wischhafen.

Der Senioren-Pokal ging ebenfalls an Dornbusch. Die Asseler Kinder nahmen stolz den Schüler-Pokal in Empfang. Wischhafen freute sich über den Männer/Frauen/Jugend-Pokal.
Das Kehdinger Meeting sollte eigentlich im Asseler Sportrund stattfinden. Die miesen Platzverhältnisse lassen aber eine Austragung nicht so. So kämpften die Athleten im Kehdinger Stadion um Punkte. Die Chef-Organisatoren Birgit Jens und Christian vom VTV Assel freuten sich, dass "trotz vieler Veranstaltungen in Drochtersen und Umgebung doch noch viele Aktive am Sportfest teilnahmen".

Hier ein Auszug aus der Ergebnisliste: Sieger bei den Senioren in der jeweiligen Altersklasse wurden Manuel Schubert (TVW), Frank Hagenah (TVG), Cord Waller (SVD), Frank Puckel (TVW) Heinz Ahrens (SVD), Christina Schubert (TVW), Ute Kröncke (SVD), Ina Finkenwirth (SVD), Sabine Witt (TVG), Anke Puckel (TVW), Gunda Bünger (SVD), Erika Rathjens (SVD). Janina Puckel, Paulina Söhl und Joris Solf (alle TVW) und Fabian Lünstedt (SVD) siegten in der Männer/Frauen/ Jugend-Klasse.

Bei den Kindern standen Max-Luca Hülsen (MTV), Marek Kröncke (SVD), Moritz Jens (VTV), Leon Stein (VTV), Torben Studt (SVD), Hannes Meyn (TVW), Jarek Sehlmeyer (TVG), Fynn Lührs (VTV), Paula Rusch (VTV), Caroline Suhr (TVG), Alisa Witt (TVG), Teresa Haack (TVG), Johanna Rathjens (VTV), Nienke Lorenzen (TVW), Lynn Bonnekessen (TVG), Victoria Feindt (VTV), Sina Kröncke (TVG), Vanessa Alshut (VTV) und Caatje von der Ehe (SVD) ganz oben auf dem Siegertreppchen.