Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Wir müssen ins Laufen kommen!"

Will endlich wieder spielen: Danny Thorben Kühn

Regionalliga: D/A-Auswärtsspiel abgesagt / Mit zwei Bussen nach Norderstedt


ig. Drochtersen. "Wir hatten uns sehr auf das Fußball-Spiel gefreut, um auch wieder in den Spielrhythmus zu kommen", sagt Enrico Maaßen, Regionalliga-Coach in Drochtersen/Assel. Am vergangenen Sonntag stand der Bus für die Fahrt zum Punktspiel nach Hildesheim schon vor dem Vereinshaus – dann die Absage. Maaßen: "Schneefall ließ die Parte im Ebert-Stadion nicht zu." So bot sich für ihn die Möglichkeit, den siegreichen HSV in Hamburg zu erleben. Am Sonntag, 21. Februar, steht für die Südkehdinger das Auswärtsspiel gegen Norderstedt an. "Das wird ein schweres Spiel für uns", ahnt der Trainer. "Schon beim Unentschieden im Hinspiel taten wir uns schwer." Aber D/A werde 90 Minuten Volldampf geben. Gegen ein Team, das sich durch eine gesunde Mixtur aus jungen und älteren Akteuren auszeichne. "Die gehören nicht umsonst zu den Top sieben in der Liga. Und haben in diesem Jahr schon Partien absolviert. Wir müssen ja erst wieder ins Laufen kommen." Manko: Bei D/A fehlen verletzungsbedingt immer noch Eckpfeiler, die man nur schwer kompensieren könne, so Maaßen. Fest steht für ihn: Seine Crew werde alles geben, um Punkte mit nach Hause nehmen zu können.

Die Gastgeber verloren am Sonntag bei ETSV Weiche - Flensburg mit 0:2. Die Südkehdinger setzten für die Auswärtspartie einen zusätzlichen Fanbus ein. Abfahrt vor dem Vereinsheim: 11.30 Uhr. Anmeldungen: Sport-Haus Freudenthal und Versicherungskontor Krautsand (Lars Behrmann).