Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Zwei Hammerspiele zum Auftakt"

Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel steigt in die Saison ein


ig. Drochtersen. Der Regionalliga-Aufsteiger trifft am Mittwoch, 22. Juli, im Niedersachsen-Pokal auf den Oberligisten Uphusen und am Samstag, 25. Juli, zum Fußball-Saison-Auftakt auf den VfL Wolfsburg II. Für Trainer Enrico Maaßen zwei Hammer-Spiele. Uphusen sei eine völlig veränderte Mannschaft mit einem neuen Coach und neuen Spielern. "Das wird ein total schweres Spiel, zumal der Platz sehr eng ist. Wir wollen gewinnen und in die nächste Runde einziehen."
Am Samstag steigt das erste Punktspiel gegen den Top-Favoriten auf die Meisterschaft in der Regionalliga, VfL Wolfsburg II. "Wir brauchen einen außergewöhnlichen Tag. Dann könnten wir für eine Überraschung sorgen", sagt Maaßen. Und: "Wir müssen unaufgeregt in die Partie gehen. Die Spieler müssen an sich glauben." Gerüstet für das Duell sind die Kehdinger. Die Vorbereitung sei gut verlaufen, sagt Maaßen. "Wir haben gute Spiele hingelegt."

Und alle - bis auf den Langzeitverletzten Henry Sung - seien gesund. "Auch ist es gelungen, die neuen Akteure zu integrieren. Sie haben unsere Spielidee verinnerlicht."