Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elbmarsch: 20-Jährige rammt Brückengeländer

(mum). Glück im Unglück hatte am Samstagnachmittag eine junge Frau in der Elbmarsch. Die 20-Jährige war auf der Kreisstraße 2 in Richtung Hunden unterwegs, als sie sich laut Polizeibericht am Ortseingang verbremste und leicht von der Fahrbahn abkam. Durch Gegenlenken geriet sie ins Schleudern und prallte gegen ein Brückengeländer. Durch den Anprall wurde das Geländer aus seiner Verankerung gerissen, der Pkw kippte auf die Seite. Die Frau wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Winsen. Schadenshöhe: Etwa 3000 Euro.