Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Smart-Fahrer stirbt nach schwerem Unfall

Der Audi und der Smart stießen frontal zusammen (Foto: Feuerwehr)
bim. Hoopte. Tödlicher Unfall auf der Elbuferstraße: Am Donnerstagnachmittag stießen ein Smart und ein Audi auf dem Abschnitt zwischen dem Ilmenausperrwerk und dem Ortsteil Laßrönne-Haue frontal zusammen. Der Smart-Fahrer (60) war in Richtung Laßrönne unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Da zunächst angenommen wurde, dass Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sind, wurden die Feuerwehren Hoopte, Winsen, zwei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christoph Hansa alarmiert. Zwei an der Unfallstelle vorbeikommende Passanten konnten noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte die Fahrzeugführer aus ihren Wagen befreien. Während der Audi-Fahrer (24) nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus kam, musste der Smart-Fahrer reanimiert werden. Er verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.
Die Ermittlung der Unfallursache hat die Polizei übernommen.