Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkehrskontrolle: Alkoholsünder erwischt

as. Neu Wulmstorf/Heidenau/Elbmarsch. Am Wochenende erwischte die Polizei mehrere Autofahrer, die sich unter Alkoholeinfluss hinters Steuer gesetzt hatten.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag in Neu Wulmstorf. Ein 36-jähriger Mann fuhr in der Rader Straße bei einem Wendemanöver mit seiner Sattelzugmaschine rückwärts gegen einen Stromverteilerkasten. Als die Polizei den Unfall aufnahm, bemerkten die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch. Der Test ergab einen Promille-Wert von 1,14. Den LKW musste der Mann stehen lassen.

Bei einer Verkehrskontrolle in Heidenau wurde am Samstag ein 62 Jahre alter Pkw-Fahrer mit einem Alkoholwert von 0,67 Promille erwischt. Ihn erwartet ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

Auch in der Elbmarsch kontrollierten die Beamten Autofahrer: Sie stellten am Samstagabend bei einem 49-jährigen Renault-Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,68 Promille. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.