Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Er gab 25 Jahre den Ton an: Helmut Wiegels wurde für Engagement als Vorsitzender des Spielmannszuges der Feuerwehr Tespe geehrt

Bei der Ehrung (v. li.): Horst Maack, Anke-Rea Conrad, Helmut Wiegels, Frank Hupertz und Jürgen Lembke (Foto: Feuerwehr)
ce. Tespe. Für 25-jähriges Engagement als Vorsitzender des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Tespe wurde jetzt Helmut Wiegels geehrt. Von der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände erhielt Wiegels, der kürzlich den Spitzenposten abgegeben hatte, die Verdienstmedaille in Gold mit Diamant. Dazu gratulierten ihm der neue Spielmannszug-Vorsitzende Horst Maack, Formationsmitglied Jürgen Lembke, Kreisstabsführerin Anke-Rea Conrad und Samtgemeindebrandmeister Frank Hupertz. In der Feierstunde wurde unter anderem an Wiegels' hervorragendes Organisationstalent erinnert, dem der Spielmannszug Reisen etwa in die USA und nach Spanien sowie die Teilnahme an zahlreichen Wertungswettbewerben (zuletzt 2013 in Chemnitz) zu verdanken hatte.
Horst Maack hatte bereits 25 Jahre lang als Stellvertreter von Helmut Wiegels mit diesem zusammengearbeitet. Das Vize-Amt hat nun Wiegels' Tochter Birgit übernommen. Ihr 1936 geborener Vater, letztes aktives Gründungsmitglied des seit 1955 bestehenden Spielmannszuges, steht diesem auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Dabei will es Wiegels künftig aber etwas ruhiger angehen lassen, worüber sich insbesondere Ehefrau Traute freut.