Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreicher Umwelttag der Feuerwehr Hunden

Gehörte auch zum Umwelttag: das Wiederaufrichten eines Storchennestes in Mover (Foto: Feuerwehr)
ce. Hunden. Zum traditionellen Umwelttag der Freiwilligen Feuerwehr Hunden trafen sich kürzlich Bürger der Binnenmarschdörfer Hunden, Mover und Fahrenholz. Mit Unterstützung durch die Hundener Jugend- und Kinderfeuerwehr befreiten die Aktiven in mehreren Gruppen die Feldmark zwischen Ilau und Ilmenau von Unrat. Außerdem galt es, ein vom Wintersturm in Mitleidenschaft gezogenes Storchennest in Mover wieder herzurichten. Unter fachkundiger Anleitung durch Storchenvater Hans Steinert aus Stelle wurde das Nest durch die Wettbewerbsgruppe der Hundener Wehr aufgestellt und neu abgespannt.
Rund drei Kubikmeter Müll in 16 großen Plastiksäcken kamen beim Umwelttag zusammen und wurden vom Landkreis Harburg zur Entsorgung abgeholt. Zur Belohnung für die fleißigen Sammler gab es einen schmackhaften Imbiss, der von der Gemeinde Drage und dem Hundener Café Marschendeel gesponsert wurde.