Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fischerfest lockte hunderte Besucher

Thomas (li.) und Bernd Flögel boten allerlei Angelzubehör in Tespe an
bs. Tespe. Sie bildet traditionell die Abschlussveranstaltung der Tesper Dorfwoche (das WOCHENBLATT berichtete) und so feierten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher am vergangenen Sonntag das beliebte Fischerfest, das jährlich vom Sportanglerverein Tespe und Umgebung veranstaltet wird.
Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 30 Grad, schlenderten hunderte Elbmarscher über den weitläufigen Festplatz an den örtlichen Angelteichen am Karpfenstieg.
Private Flohmarktstände, musikalische Unterhaltung der Bütlinger Jagdhornbläser und des Tesper Spielmannszuges sowie kulinarische Leckerbissen wie frischer Kuchen und leckere Grillspezialitäten, rundeten die Veranstaltung ab. "Wir als Tesper lassen uns das Fest wie die Dorfwoche auch, natürlich nicht entgehen. Ich habe früher mal selbst hier mit meiner Orgel gestanden und Musik gemacht", erzählt Hans-Uwe Hauswald, der mit seiner Ehefrau Rosi zum Fischerfest kam.
Bernd Flögel und Sohn Thomas aus dem Hamburger Stadtteil Lohbrügge, kamen ebenfalls in die Elbmarsch. Beide machen regelmäßig Urlaub auf dem örtlichen Campingplatz und boten am vergangenen Sonntag allerlei Anglerzubehör an ihrem Flohmarktstand an. "Wir lieben beide das Angeln und verkaufen hier heute gebrauchte Köder, Angeln und Zubehör aus dem Fliegenfisch- oder Hochseeanglerbereich. Ich bin Mitglied im Angelverein und finde das Fischerfest einfach super", so Bernd Flögel.