Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großes Interesse an "Willkommen"-Film bei Vorführung in Marschacht

ce. Marschacht. Rund 140 Besucher kamen jetzt auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde Marschacht in die örtliche Grundschule, wo der Dokumentarfilm "Willkommen auf Deutsch" von Carsten Rau und Hauke Wendler gezeigt wurde. Der Film beschreibt auch das Zusammenleben von Asylbewerbern und Deutschen im Landkreis Harburg (das WOCHENBLATT berichtete). "Willkommen auf Deutsch" zeige - so betonte Holger Kloft vom Kirchenvorstand - eindrücklich nahe an Menschen und Wirklichkeit, was passieren kann, wenn Migranten in ein Dorf einziehen und wie sehr die Verwaltung gefordert ist. Der Film fand bei viel Beifall bei den Zuschauern. Einer von ihnen erklärte in einer anschließenden Gesprächsrunde: "Eigentlich beginnt die Arbeit an einer Willkommenskultur erst so richtig, wenn die Menschen da sind. Aber der Film ist ein guter Anfang."