Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kastrationspflicht für Katzen in der Elbmarsch

ce. Elbmarsch. Die kürzlich vom Elbmarscher Samtgemeinderat geplante Kastrationspflicht für Katzen in der Region ist inzwischen in Kraft getreten. Die Bestimmung gilt für das Halten von Katzen in der Samtgemeinde und dabei ausschließlich für männliche und weibliche Katzen der Gattung "Felis silvestris catus", der sowohl Hauskatzen als auch sämtliche Rassekatzen angehören. Halter, die ihren Vierbeinern Freigang gewähren,müssen diese von einem Tierarzt kastrieren lassen. Von der Regelung ausgenommen sind Tiere bis zu einem Alter von fünf Monaten sowie Katzen, die zu Zuchtzwecken gehalten werden, sofern eine Kontrolle und Versorgung der Nachzucht glaubhaft versichert werden kann. Der Nachweis der Kastration ist der Samtgemeinde Elbmarsch oder einer von ihr beauftragten Person auf Verlangen vorzulegen.