Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Künstlerin Angela Stehr engagiert sich als Schiedsfrau in der Elbmarsch

"Schlichten statt richten": Angela Stehr vermittelt als stellvertretende Schiedsfrau in der Samtgemeinde Elbmarsch bei Streitigkeiten zwischen Nachbarn und in Familien
ce. Tespe. Als Künstlerin erfreut sich Angela Stehr (60) aus Tespe weit über die Ortsgrenzen hinaus großer Beliebtheit. Nur wenige wissen bislang jedoch, dass sie auch ehrenamtlich als stellvertretende Schiedsfrau in der Samtgemeinde Elbmarsch aktiv ist.
"Es macht mir viel Freude, mich neben meiner kreativen Tätigkeit sozial zu engagieren", sagt Angela Stehr. Als Vize-Schiedsfrau unterstützt sie seit geraumer Zeit Schiedsmann Frank Sievers bei der Vermittlung zwischen gegnerischen Parteien in einem Streitfall. "Wir werden bei Auseinandersetzungen zwischen Nachbarn ebenso hinzugezogen wie bei familiären Konflikten", umreißt Angela Stehr die Bandbreite ihrer Tätigkeit. Etwa ein halbes Dutzend Einsätze hatten die Mediatoren in diesem Jahr bereits. "Erst kürzlich gab es bei mir einen Fall, bei dem die Fronten zunächst sehr verhärtet waren. Am Ende haben sich aber alle Beteiligten versöhnt und lagen sich sogar in den Armen. Das war ein sehr berührendes und schönes Erlebnis", erinnert sich Stehr. "Schlichten statt richten" lautet ihre Maxime, denn die Schiedsleute bemühen sich stets darum, dass durch ihr Eingreifen aufwendige und kostspielige Verhandlungen vor Gericht vermieden werden können.
- Wer im Streitfall einen Rat von Angela Stehr braucht, erreicht sie unter Tel. 04176 - 682.