Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pastorisch Sarah Oltmanns zieht von der Elbmarsch nach Berlin

Arbeitet künftig in Berlin: Pastorin Sarah Oltmanns (Foto: archiv)
ce. Marschacht. Die bislang in der Elbmarsch tätige Pastorin Sarah Oltmanns (35) wechselt nach Berlin und tritt dort die Stelle der Landesjugendpastorin der Evangelisch-Lutherischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) an. Die Kirchenleitung der EKBO hat sie für die Dauer von sechs Jahren gewählt. Mit einem Gottesdienst, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, wird die Theologin am Sonntag, 21. September, um 15 Uhr in der Marschachter Kirche verabschiedet.
Sarah Oltmanns studierte von 1998 bis 2006 in Wuppertal und Göttingen evangelische Theologie. Von 2008 bis 2010 absolvierte sie den Vorbereitungsdienst in der Markuskirche Stade. Seit 2010 ist sie Pastorin der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover - zunächst in Loxstedt, anschließend in den Elbmarsch-Gemeinden Marschacht, Tespe und Drennhausen. Oltmanns ist außerdem ausgebildete Spiel- und Theaterpädagogin.