Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spannender Schützen-Wettkampf um Elbmarschpokale

Freude über den Erfolg: die Erst- bis Sechstplatzierten des Wettkampfes (Foto: Christian Kähler)
ce. Schwinde. Insgesamt 28 Mannschaften mit rund 140 Schützen waren am Start beim Wettkampfschießen um die Elbmarschpokale für Vereins- und Firmenteams, das der Schützenverein Schwinde kürzlich veranstaltete.
Vereinssportleiter Bernd Arndt überreichte den Firmen-Siegerpokal an die Firma Grote Montagebau, die 213 Ringe erzielt hatte. Zweit- bis Sechstplatzierte wurden: die Firma Gemüse Meyer (207), die erste Mannschaft des Vorjahressiegers Kfz-Reparatur Peter Maurer (205), die zweite Maurer-Crew (204) sowie die Firmen Bock und Peter Matthies (jeweils 203 Ringe)
Den Sieg beim Schießen um die Vereins-Trophäe holte die zweite Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen (209). Auf dem zweiten bis sechsten Platz folgten: die dritte Mannschaft der Feuerwehr Schwinde-Stove, das erste Team der Feuerwehr Drennhausen-Elbstorf (ebenfalls beide 209 Ringe), der Kegelclub "Die fruchtbare 9" (208), die Tischtennis-Abteilung des TuS Schwinde und die Reservistenkameradschaft (jeweils 206 Ringe).
Beste Einzelschützen waren bei den Damen Melanie Meyer mit einem 318-Teiler und bei den Herren Dirk Meyer mit einem 142-Teiler.