Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vorjahressieger wiederholten Erfolg beim Wettkampfschießen um Elbmarschpokale

Freuen sich über den Erfolg: die Gewinner des Pokalschießens (Foto: Schützenverein Schwinde)
ce. Schwinde. Insgesamt 23 Mannschaften waren jetzt am Start beim Wettkampfschießen um die Elbmarschpokale für Vereins-, Firmen- und Damenteams, das der Schützenverein Schwinde veranstaltete. Bei den Vereinen siegte erneut die Freiwillige Feuerwehr Drennhausen-Elbstorf. Auf den 2. Platz kam der Kegelclub "Die fruchtbare 9", gefolgt von der Tischtennisabteilung des TuS Schwinde.
Den Firmenpokal gewann wie im Vorjahr das Team 1 des Kfz-Reparaturbetriebes Peter Maurer aus Geesthacht. Den 2. Platz erreichte die Firma Bock und den 3. die Firma Karsten Krabbe, beide aus der Elbmarsch.
Bei den Damen holten die Geesthachter "Maurermädels" abermals die Trophäe. Sie durften den Wanderpokal behalten, da es im nächsten Jahr kein Schießen mehr für Damenmannschaften geben wird.