Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Antje Dedio steht an der Spitze: SPD-Ortsverein Elbmarsch wählt neuen Vorstand

Der Vorstand: Antje Dedio (3. v. li.) mit (v. li.) Hendrik Frese, Claus Eckermann, Martin Block, Hermann Scharping, Patrick Buschmann, Alexandra Groß und Silke Fritzsch-Maak (Foto: Alexandra Groß)
ce. Elbmarsch. Neues Gesicht an der Spitze des SPD-Ortsvereins Elbmarsch: Antje Dedio wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Damit bekleidet den Posten erstmals seit langer Zeit wieder eine Frau. Sie ist Nachfolgerin von Hendrik Frese. Dieser stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, da er als SPD-Landtagskandidat für den Wahlkreis 50 antritt, der die Elbmarsch, die Stadt Winsen, die Gemeinde Stelle sowie die Samtgemeinden Hanstedt und Salzhausen umfasst. Frese hatte Dedio, bislang seine Stellvertreterin im Ortsverein, für den Spitzenposten vorgeschlagen. Er selbst übernimmt nun das Amt des ersten Vize-Vorsitzenden.
Antje Dedio bedankte sich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen. Die Juristin engagiert sich bereits seit September vergangenen Jahres als Mitglied im Samtgemeinderat für die Region.
Einstimmig gewählt wurden auch die übrigen Vorstandsmitglieder, die die Führungsriege des SPD-Ortsvereins komplettieren: Michael Cramm (zweiter stellvertretender Vorsitzender), Alexandra Groß (Pressesprecherin/Schriftführerin), Silke Fritzsch-Maak (Finanzbeauftragte), Heinz Glasbrenner (Internetbeauftragter), Günter Twesten, Hermann Scharping, Erich Ziegler, Martin Block, Patrick Buschmann, Inge Sievers (alle Beisitzer), Simona Ziegler und Claus Eckermann (beide Revisoren).