Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Vorstand wurde gewählt

Der Vorstand (v. v. li.): Heinrich-Helge Nickel, Silke Fritzsch-Maak, Hendrik Frese, Günter Twesten, Antje Dedio; (hinten v. li.) Herman Scharping, Frithjof Brandt, Heinz Glasbrenner, Erich Ziegler, Norbert Stege, Hubert Block (Foto: Dedio)
thl. Marschacht. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden beim SPD-Ortsverein Elbmarsch verschiedene Vorstandsposten neu besetzt.
Neuer Vorsitzender ist Hendrik Freese, der nach acht Jahren Erich Ziegler ablöst. Ziegler hatte sich nicht wieder zur Wahl gestellt.
Als Vize-Vorsitzende setzt Antje Dedio ihre Arbeit. Als weiterer Stellvertreter kommt Frithjof Brandt dazu.
Mit der Neubesetzung des Vorstands durch Hendrik Frese und Frithjof Brandt ist es gelungen, auch jüngere Genossen für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. Frese lebt erst seit 1,5 Jahren in der Elbmarsch, hat seine familiären Wurzeln im Sauerland. Er ist
41 Jahre alt und hat einen kleinen Sohn. Der studierte Elektrotechniker arbeitet bei der Feuerwehr Hamburg. Dort besetzt er die Schlüsselposition des Pressesprechers. Politisch war er zuletzt in Hamburg aktiv. Den Bereich St. Pauli vertrat er als Abgeordneter der SPD im Bezirksparlament Hamburg-Mitte.
Brandt ist nach einem dreijährigen beruflichen Gastspiel in Baden-Württemberg als Fachmann für Logistik wieder in die Elbmarsch zurückgekehrt und hat gleich seine Mitarbeit im Ortsverein signalisiert.
Zur Kernmannschaft gehören zudem Silke Fritzsch-Maak, bereits langjährig Finanzbeauftragte, sowie Heinz Glasbrenner, der weiterhin als ausgewiesener Experte und Internetbeauftragter den digitalen Aufgabenbereich steuert. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt, einschließlich des erweiterten Vorstands. Hierzu zählen als Beisitzer: Norbert Stege, Erich Ziegler, Hermann Scharping, Günter Twesten und als Revisoren Hubert Block und Heinrich-Helge Nickel.