Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Samtgemeinde Elbmarsch bietet Seniorenausfahrt nach Hamburg an

Wirbt für die Ausfahrt: Jan Abeska von der Samtgemeinde Elbmarsch (Foto: archiv/ce)
ce. Elbmarsch. Nach Hamburg führt in diesem Jahr die traditionelle Seniorenausfahrt, die die Samtgemeinde Elbmarsch am 12., 13. und 14. Juni anbietet. "Bei einer abwechslungsreichen Stadtrundfahrt haben die Teilnehmer die Gelegenheit, die Metropole neu zu entdecken und viel Wissenswertes und Interessantes zu erfahren und zu bestaunen", kündigt Jan Abeska von der Samtgemeindeverwaltung an.
Los geht es an den Ausflugstagen ab 10.30 Uhr. Komfortable Reisebusse holen alle Teilnehmer an den öffentlichen Bushaltestellen ab und fahren sie nach Hamburg. Dort gibt es zunächst an den Landungsbrücken ein gemeinsamen Mittagessen im "Blockbräu". Die anschließende anderthalbstündige Rundfahrt führt zu bekannten und "versteckten" Sehenswürdigkeiten, zu denen die Ausflügler spannende Hintergrundinformationen erhalten. Im "Landhaus Jägerhof“ klingt die Tour bei einem gemütlichen Kaffeetrinken aus.
Eingeladen sind alle Senioren, die in der Samtgemeinde Elbmarsch leben und das 65. Lebensjahr vollendet haben bzw. älter sind. Voraussetzung ist das selbstständige Ein- und Aussteigen in einen Reisebus. Für Bus- und Stadtrundfahrt, Mittagessen und Kaffeegedeck fällt ein Kostenbeitrag von 20 Euro an. Die Einladungen wurden bereits verschickt. Anschreiben und Anmeldeformular stehen Ihnen jedoch zusätzlich unter www.samtgemeinde-elbmarsch.de zur Verfügung. Das Team der Samtgemeindeverwaltung nimmt Anmeldungen mit dem Anmeldeformular oder auch unter Tel. 04176 - 90990 bis zum 25. Mai entgegen.