Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Starke Märchenstunde im Tesper "WIR"-Atelier

ce. Tespe. Eine Vorstellung vor nahezu "vollem Haus" gab jetzt Märchenerzählerin Erika Deiters im Tesper Atelier "m.m." des Fördervereins "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch". Deiters erzählte unter anderem die Geschichte von Sain Gandschu, die der Goldflossenkarpfen die wahre Malkunst lehrt. Das Publikum lernte auch Ghuracasca kennen, der seinen Weg mit Hlife der Schicksalsfrauen findet, und war beeindruckt vom Märchen der zertanzten Schuhe. Mit Stimme, Gestik und Mimik und begleitet von Gitarre und Bambusflöte ließ Erika Deiters ihre Geschichten lebendig werden. "WIR"-Vorstandsmitglied Ulrike Hoepfner-Mahnke bedankte sich schließlich bei dem Gast für die "verzauberte Stimmung".