Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

50 Jahre Tischtennis in Hoopte

Neuzugang Bertram Bekmann verstärkt die 1. Herrenmannschaft beim MTV Hoopte (Foto: Arne_Boettcher)

TISCHTENNIS: Am 10. September 1965 wurde die Abteilung beim MTV gegründet

(cc). Der MTV Hoopte feiert sein Jubiläum. Vor 50 Jahren wurde am 10. September 1965 in Hoopte eine Tischtennisabteilung gegründet. Dieser Abteilung gehörte über Jahre das Tischtennistalent Olaf Neese an, das in den Jahren 1979 bis 1991 sieben Mal Kreismeister im Herren-Einzel wurde - und 1979 mit der Mannschaft der damaligen SG TSC Winsen-Schwinde als Meister der 2. Verbandsliga in die Landesliga aufgestiegen ist. „Da war damals die höchste Spielklasse in Niedersachsen“, betont Kreis-Pressewart Ralf Koenecke.
Zehn Tage nach Gründung hatte die Mannschaft des MTV bereits am Punktspielbetrieb des Tischtennis-Kreisverbandes Harburg teilgenommen. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte auch Heiner Felstehausen. Erster Spielort der Tischtenniscracks vom Elbdeich war das Gasthaus Beuster (später als Fährhaus Hoopte bekannt), das heute den Namen Restaurant zur Elbe trägt. Im ersten Punktspieljahr gehörten 29 Aktive der Abteilung an. Anfang der 1970er Jahre ist die Sparte komplett in die Klassenräume der ehemaligen Hoopter Schule umgezogen, die heute als Kindertagesstätte genutzt wird. 1975 wurde die neue Sporthalle gebaut, in die der der Spielbetrieb bis heute stattfindet.
Mit Martin Müller und Rainer Reukauf schlagen noch heute zwei der damaligen Gründungsmitglieder in der vierten Herrenmannschaft des Vereins in der 2. Kreisklasse auf. Martin Müller war der erste Fachwart der Elbdeicher, der damals auch als Leistungsturner im Verein erfolgreich war. Gemeinsam mit seinem Teamkameraden Rainer Reukauf blickt er auf eine tolle Zeit zurück. Mit ihren ehemaligen Teamkollegen Paul Loleit und Wilhelm Pahl, die nicht mehr aktiv sind, sowie mit Wilhelm Hirschfeld (verstorben) gingen die beiden Männer der ersten Stunde gemeinsam 40 Jahre auf Punktejagd. Von 1988 bis 2004 leitete Klaus Neven die Abteilung. Heute ist Mathias Timm der Abteilungsleiter.
Auch sportlich sind die MTV-Cracks gut drauf. In der Saison 2008/09 schaffte die 1. Herrenmannschaft den Klassenerhalt in der Bezirksliga. In dieser Spielzeit wechselte Heinz Sander zum MTV. Im Jubiläumsjahr kam Bertram Bekmann dazu, der aus Buchholz an den Elbdeich zurückkehrt ist.