Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deutschen Juniorinnen-Titel verteidigt

KANUSPORT: Kira Kubbe triumphiert auf dem Augsburger Eiskanal

(cc). Mit der erfolgreichen Titelverteidigung bei der kombinierten Deutschen Meisterschaft (DM) auf dem Eiskanal von Augsburg hat die 16-jährige Kanutin Kira Kubbe vom MTV Luhdorf-Roydorf ihre Medaillensammlung um ein weiteres Glanzstück bereichern können.
Nach der Team-Silbermedaille bei den U23-Europameisterschaften im Kanuslalom in Skopje (das WOCHENBLATT berichtete), holte Kira Kubbe bei der kombinierten Deutschen Meisterschaft für Jugend, Junioren und Senioren (Erwachsene Leistungsklasse) auf dem Eiskanal im bayrischen Augsburg nach 2011, 2012 und 2013 erneut den DM-Titel im Canadier 1er der Juniorinnen.
Die Luhdorfer Kanutin konnte schon in den Qualifikationsläufen punkten. Nachdem sie im Finale in 142,13 Sekunden und ohne Fehler durch das Ziel fuhr war allen klar, dass sie damit den Titel erneut in der Tasche hatte. Zweite wurde Andrea Herzog von der SG Kanu Meißen (152,73 Sec.). Platz drei erreichte Lena Holl vom ausrichtenden AKV Augsburg (158,40 Sec.). Der Gewinn der deutschen Meisterschaft bei den Jugendlichen berechtigte die Luhdorferin zur Teilnahme an der DM in der Leistungsklasse, in der sie zudem Vizemeisterin wurde.
Bei den Deutschen Meisterschaften waren auch der Luhdorfer Trainer Marcus Andernach (Leistungsklasse) am Start, der allerdings schon nach den Qualifikationsläufen ausscheiden musste. „Halb so schlimm – es ist viel schöner, dass Kira gewonnen hat,“ freute sich ihr Coach.