Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eintracht Elbmarsch feiert 5:3-Auswärtssieg

(cc). Diesmal lief es rund! Mit einem 5:3 (3:1) überraschte die Elf der Eintracht Elbmarsch im Auswärtsspiel der Fußball-Landesliga beim Tabellendritten Heeslinger SC. Zweifacher Torschütze für die Eintracht war Marvin Mißfeld. Sein Teamkamerad Finn Baltzer hatte drei Treffer vorbereitet und einen selbst erzielt.
Angefangen hat die Partie mit einem 0:1-Rückstand (11. Minute) für die Elbmarsch. Aber sieben Minuten später gelang der Elf von Trainer Sven Timmermann der 1:1-Ausgleich. Bis zur Pause hatte die Elbmarsch sogar auf 3:1 erhöht. Nach dem Seitenwechsel hatte erst Heeslingen auf 2:3 verkürzen, aber in Folge machten Christian Spill und Marvin Mißfeld mit ihren Treffern das 5:3 perfekt.