Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elbmarsch gewinnt auch auswärts 2:1

(cc). Mit dem 2:1 hat Fußball-Landesligist Eintracht Elbmarsch dem gastgebenden TSV Etelsen die erste Heimniederlage der Saison verpasst. Obwohl Etelsen bereits in der 4. Spielminute mit 1:0 in Führung ging, konnte die Elbmarsch die Partie innerhalb von drei Minuten durch die Treffer von Christian Spill (18. Minute), und Simon Schubert (21.) zum 2:1 drehen. Die Vorarbeit zum Siegtreffer leistete Sören Baltzer mit einer Flanke von der rechten Außenbahn auf den zweiten Pfosten. Nach dem Seitenwechsel war nach den erspielten Torchancen der Gastgeber einige Male nah einem Ausgleich dran. Am Sonntag, 3. November, 14 Uhr, empfängt die Eintracht Elbmarsch (6. Platz) auf heimischer Anlage in Drennhausen den FC Hambergen (14.), der am vergangenen Wochenende zuhause mit 1:7 gegen MTV Soltau unter die Räder kam.