Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elbmarsch punktet beim 2:2-Remis

(cc). Ein Sieg war durchaus möglich, doch die Landesliga-Fußballer der Eintracht Elbmarsch brauchen mehrere Chancen, um zum Torerfolg zu kommen. Darum entsprach das 2:2- (2:1)-Unentschieden gegen den Heeslinger SC auch der Leistung, die beide Teams am Sonntag nachmittag den Fans in Drennhausen boten. Eine 2:0-Führung durch die frühen Tore von Marvin Missfeld (15. Minute) und Christian Spill (28.) war für die Eintracht Elbmarsch noch zu wenig. Doch die Gäste aus Heeslingen haben vor dem Pausenpfiff auf 1:2 (39. Minute) verkürzt. Sechs Minuten nach Wiederanpfiff kam Heeslingen nach einem Eckball sogar zum 2:2-Ausgleich. In Folge gab es Chancen auf beiden Seiten zur Führung, die aber nicht verwertet wurden.