Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elbmarsch scheitert am Favoriten

(cc). Die Bezirksliga-Fußballer der Eintracht Elbmarsch sind beim 10. LZsport-Cup in Bardendorf nach der Vorrunde ausgeschieden. Für die Eintracht-Elf gab es gegen den Favoriten Lüneburger SK (Regionalliga) durch das Tor von Kenan Dünnwald-Turan (7. Minute) eine 0:1-Niederlage. Zuvor gewann Elbmarsch gegen Bardowick mit 2:0. Die Torschützen: Neuzugang Kevin Koitka und Steffen Hänel. Die Endrunde in Barendorf wird am Samstag, 23. Juli, 16 Uhr, ausgetragen. Durch das Turnier-Aus konnte das Erstrundenspiel um den Bezirkspokal der Eintracht Elbmarsch gegen die SG Scharmbeck-Pattensen auf Samstag, 23. Juli, 17 Uhr in Tespe, vorverlegt werden. Dadurch kollidiert das Pokalspiel auch nicht mit dem Stover Rennen am Sonntag.