Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landkreis-Athleten jubeln bei Nordtitelkämpfen

Nord-Vizemeister Joshua von Appen (re.) mit seinem Trainer Julian Oppermann (Foto: oh)
(cc). In prächtiger Form präsentierten sich unsere Leichtathletik-Asse bei den Nord-Titelkämpfen im Stadion Lichterfelde von Berlin: Für eine faustdicke Überraschung sorgte der Hammerwerfer Joshua von Appen (TSV Stelle), der mit einer Weite von 48,16 Metern (persönliche Bestweite!) norddeutscher Vizemeister der U18 wurde. Einen weiteren Vizetitel holte Kevin Weißberg (HSV Stöckte, LG Nordheide) mit neuer U18-Bestzeit von 22,55 Sekunden im 200-Meter-Lauf. Als Nordmeister bei den Titelkämpfen jubelte Paul Dittmer vom MTV Hanstedt, der bei den Männern über 110-Meter-Hürden nur 14,18 Sekunden brauchte. Vierte wurde Diskuswerferin Anja Bäätger (36,46 m) vom HSV Stöckte. Jeweils Platz fünf eroberten Carlotta Meyer-Ranke (TSV Winsen) im 800-Meter-Lauf der Frauen (2:13,72) und Fynn Paul Timm vom TSV Winsen über 1500 Meter (3:51,95). Den U18- und U20-Athleten steht als Saisonhöhepunkt die Teilnahme an den deutschen Jugendmeisterschaften bevor, die vom 26. bis 28. Juli in Rostock stattfinden.