Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mira Waterhölter holt Bronze

Mira Waterhölter (16) (Foto: Bernhart)

LEICHTATHLETIK: Starke 41,44 Meter im Diskuswurf der U18

(cc). Insgesamt vier Mal übertraf die 16-jährige Mira Waterhölter (LG Nordheide, MTV Borstel-Sangenstedt) ihre alte Bestweite (39,23 m) mit dem ein Kilogramm schweren Diskus bei den norddeutschen Winterwurf-Meisterschaften im Sportforum von Berlin-Hohenschönhausen heran. Der weiteste Versuch landete bei genau vermessenen 41,44 Metern. Damit holte sie die Bronzemedaille in der weiblichen U18-Jugend. „Gleichzeitig verbesserte sie sich auf Platz acht der deutschen Bestenliste“, berichtete ihr Trainer Georg Bernhart. Zudem traf Mira Waterhölter im Sportforum mit dem Diskus-Olympiasieger Robert Harting und Weltrekordlerin Betty Heidler zusammen. Übrigends: Der Bezirksrekord aus dem Jahr 1977 liegt bei 41,84 Meter. Vielleicht gelingt es Mira schon bei den deutschen Jugendmeisterschaften am 20. und 21. Februar in Wattenscheid den alten Rekord zu knacken.