Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Borstel-Sangenstedt gibt sich zurückhaltend

Zum Auftakt der neuen Spielzeit gewann der MTV Borstel-Sangenstedt mit 5:3 (n.,E.) im Bezirkspokal gegen den MTV Ashausen-Gehrden

MTV Borstel-Sangenstedt - BEZIRKSLIGA: Nach dem kleinen Umbruch mit 10 Neuzugängen erwartet den MTV eine schwere Saison


(cc). Der MTV Borstel-Sangenstedt geht mit gedämpften Erwartungen in die neue Spielzeit der Fußball-Bezirksliga. Nach einem sechsten Tabellenplatz 2015/16 lautet die zurückhaltende Zielsetzung des MTV-Trainers Sven Kathmann: „Platz sechs bis neun im gesicherter Mittelplatz der Tabelle.“
Nach dem sich im Vorjahr beim MTV Borstel-Sangenstedt mit David Mehl, Björn Nüsken und Tobias Ferner drei etablierte Stammspieler aus dem Team verabschiedet hatten, folgten zu dieser Saison acht weitere Kräfte, die aus unterschiedlichen Gründen dem MTV nicht mehr zur Verfügung stehen werden.
Auf der Gegenseite kamen aber 10 Neuzugänge in die Mannschaft, die in der neuen Saison für frischen Wind am Habichtshorst sorgen sollen. Neben den Yungstern Lukas Cibis, Jonas Hoffmann, Malte Meier, und Leon-Fejzo Mirascija aus dem eigenen Kader der U19-Junioren, ist mit Ali Hamade ein hochtalentiertes Stürmertalent von Luhdorf nach Borstel gewechselt. Weitere Zugänge vom MTV Luhdorf-Roydorf sind die jungen Spieler Bilal Ballout und Serhat Ataykaya, die bereits im Herrenbereich Erfahrungen sammeln konnten. Auch Neuzugang Gabriel El-Hafi von TSV Winsen, kann die MTV-Offensive in Schwung bringen.
Auch mit Ali Hamade und Marco Schmidt hat der MTV in seinen 24-köpfigen Kader zwei torgefährliche Stürmer geholt, die in der vergangenen Kreisliga-Saison zusammen auf fast 50 Tore kamen. Der Coach wird aber auch versuchen, Arbeit und Verantwortung im Team möglichst auf alle Schultern zu verteilen.
Zum ersten Heimspiel in der neuen Spielzeit erwartet der MTV Borstel-Sangenstedt am Sonntag, 14. August, 15 Uhr, den TuS Eschede.

Der MTV Borstel-Sangenstedt in der Fußball-Bezirksliga:

Zugänge: Ali Hamade, Bilal Ballout, Serhat Ataykaya (alle MTV Luhdorf-Roydorf), Gabriel El-Hafi (TSV Winsen), Tino Sommer, Marco Schmidt (beide eigene zweite Herren), Lukas Cibis, Jonas Hoffmann, Malte Meier, Leon-Fejzo Mirascija (alle eigene U19 der JFV Borstel-Luhdorf)
Abgänge: Oliver Ehmcke (SV Dohren), Till Voss (unbekannt), Fabian Ehrig (Fußballpause), Till Voß (TVV Neu Wulmstorf), Mika Kraßmann (MTV Luhdorf-Roydorf), Dominik Heuer (SV Eintracht Lüneburg), Lennart Woltmann (Eintracht Elbmarsch), Ansgar Bender (jetzt Trainer eigene 2. Herren)

Der Kader 2016/17

Tor: Marcel Soetebier, Kenneth Pagels
Abwehr: Thorben Buhr, Simon Harske, Paul Kalusa, Tim Bruns, Niklas Lingen, Lukas Cibis, Kevin Richter
Mittelfeld: Erik Bindernagel, Tim Ließke, Luca Meyer, Oleg Lich, Tino Sommer, Marten Will, Malte Meier, Bilal Ballout, Serhat Ataykaya, Gabriel El-Hafi
Angriff: Marco Schmidt, Ali Hamade, Yannick Heider, Jonas Hoffmann, Leon-Fejzo Mirascija
Trainer: Sven Kathmann
Co-Trainer: Thorsten Pagels
Torwart-Trainer: Björn Nüsken
Obmann: Peter König
Heimspielort: Habichtshorst, Heilandsweg 100, 21423 Winsen
Saisonziel: Platz 6 – 9 (gesichertes Mittelfeld)
Saison-Tipp: Meisterschaftsfavoriten sind Germania Walsrode und TSV Winsen
Homepage: www.mtv-borstel-sangenstedt.de