Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Eyendorf wurde Zweiter beim Deich-Deerns-Cup in Stove

(cc). Am Tag nach dem Bundesligaturnier (Elbmarsch-Cup) waren Handballteams (Frauen) von der Landesliga bis zur Oberliga dran, die in der Elbmarsch-Sporthalle in Stove im Modus Jeder-gegen-jeden um den Deich-Deerns-Cup 2015 kämpften. Nach spannenden Spielen sicherte sich am Ende die GHG Hahnheide aus Schleswig-Holstein den Turniersieg, die 6:2 Punkte und 72:47 Tore auf ihrer Habenseite verbuchen konnte. Zweiter wurde das Landesligateam des MTV Eyendorf (6:2 Punkte, 66:59 Tore) vor der SG Bergedorf/Vier- und Marschlande (6:2, 66:60). Platz vier und fünf gingen an Gastgeber HSG Elbmarsch und den TuS Aumühlen-Wohltorf. Bei dem Vorbereitungsturnier, das von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und den Wir-Leben-Apotheken unterstützt wurde, gab es auch attraktive Sachpreise: Ein 25,-- Euro-Gutschein von Wir-Leben-Apotheken ging an Jule Behm Hahnheide), als beste Torhüterin des Turniers. Zwei 25,-- Euro-Gutscheine erhielt Cassandra Nanfacke (SG Bergedorf / VM) als Torschützenkönigin und beste Spielerin des Turniers. Außerdem wurde von den insgesamt 301 erzielten Turniertreffern jeder 10. Treffer mit einer Flasche Sekt für die Torschützin von der Sparkasse Harburg-Buxtehude prämiert.