Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

U10 aus der Elbmarsch im Viertelfinale

Das U10-Team der Eintracht Elbmarsch mit ihren Trainern (Foto: Eintracht Elbmarsch)
(cc). Ein Wochenende verbrachten die U10-Fußballer vom Trainergespann Markus Krüger und Thomas Türr der Eintracht Elbmarsch an der Ostsee und nahmen dort am 11. Internationalen Jugendturnier um den Fehmarn-Cup teil. Mit Erfolg: Zum Auftakt gab es ein 3:0 im Vorrundenspiel gegen die SG Leezen-Todesfeld-Wittenborn aus Schleswig-Holstein. Am zweiten Turniertag mussten die jungen Kicker vom Elbdeich aber eine 0:3-Niederlage gegen das ungarische Team Csepel UPE hinnehmen. Doch im letzten Spiel der Vorrunde besiegte das Elbmarschteam Gastgeber Fehmarn I mit 5:2 und zog in das Viertelfinale ein. Den Einzug in das Halbfinale verpasste die U10-Eintracht allerdings nach dem 1:4 gegen Szekelyudvarhely aus Ungarn. Da für das Elbmarschteam kein weiteres Spiel mehr auf dem Plan stand, absolvierten die Fußballer vom Deich ein Freundschaftsspiel gegen den Gastgeber Fehmarn, das sie mit 7:2 für sich entscheiden konnten. „Ein erfolgreicher Abschluss. Auch das Rahmenprogramm und der Vergleich mit Vereinen aus anderen Ländern werden das Wochenende auf Fehmarn unvergessen machen“, sagt Teamsprecher Yannik Brunke.