Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsen, Auetal und Ashausen feiern Derby-Siege

Auch per Kopf beherrscht Winsens dreifacher Torschütze Yannick Heidrich (Mitte) den Ball und behauptet diesen gegen die Heidenauer Gegenspieler Maximilian Hess (li.) und Stephan Ronge (re.)
(cc). Überraschungs-Sieg für die Elf des TSV Auetal im Derby der Fußball-Bezirksliga, die am Sonntag nachmittag mit 1:0 (Torschütze: Bjarne Rassmann) den bisherigen Tabellenführer TV Meckelfeld von der Spitze holte. Neuer Spitzenreiter ist die Eintracht Elbmarsch, die 5:1 beim SSV Südwinsen gewann. Im zweiten Kreisduell des Spieltages kam der TSV Winsen zu einem standesgemäßen 4:1-Erfolg beim Aufsteiger TSV Heidenau, und rückte auf Rang fünf in der Tabelle vor. Dreifacher Torschütze für Winsen: Yannick Heidrich (27., 62. und 77. Spielminute). Weiter spielten: SG Scharmbeck-Pattensen - TuS Eschede 4:0, und MTV Ashausen-Gehrden - MTV Borstel-Sangenstedt 3:1. Ausführliche Spielberichte folgen in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.