Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsener absolvierte Bundeskaderlehrgang

Der Winsener Einzelvoltigierer Jonas Just (re.) mit seinem Trainer Malte Peters in Warendorf (Foto: oh)

VOLTIGIEREN: Jonas Just trainierte auf dem Pferd „Sir Bernhard“


(cc). „Die Einladung von Jonas Just zum Bundeskaderlehrgang kam überraschend und sorgte für große Freude,“ strahlte Teamsprecherin Gunda Sievers von den Voltigierern des PSV Grevelau-Winsen. Der Verein hatte den talentierten Einzelvoltigierer eigentlich nur zu einer Jugendförderung vorgeschlagen.
Dieser Einladung zum C-Bundeskaderlehrgang in das Bundesleistungszentrum von Warendorf folgte er gemeinsam mit seinem Trainer Malte Peters. Zu den Teilnehmern gehörten deutsche Topsportler, die bereits verschiedene Lehrgänge absolviert hatten. Referenten beim Kaderlehrgang waren Bundestrainerin Ulla Ramge, Disziplintrainer Voltigieren und mehrfacher Europa- und Weltmeister Kai Vorberg, sowie die international erfolgreiche Voltigiererin Sarah Kay.
Das Training Voltigieren bestand aus Technik- und Kürtraining. Zunächst wurde am normalen Holzpferd und anschließend am elektrischen Holzpferd ‚Movie‘ trainiert. Der Movie ist ein galoppierendes Holzpferd. Danach durfte Jonas Just sogar auf dem Pferd Sir Bernhard trainieren, das bereits mit seinem Besitzer Kai Vorberg und anderen Voltigierern international erfolgreich war. Zudem wurde ein sportmotorischer Test in den Räumen der Physiotherapie durchgeführt. Jetzt beginnt die Winterarbeit zur Vorbereitung auf die Wettkampfsaison 2015 im Verein.