Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Radfahrer bei Zusammenstoß verletzt

Der Pkw-Fahrer konnte einen seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern (Foto: Polizei)
bc. Essel. Zum Glück war sofort ein Arzt zur Stelle. Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Essel (Samtgemeinde Fredenbeck) ist ein Radfahrer (27) aus Kutenholz verletzt worden. Der aus dem Sudan stammende Mann wurde umgehend von einem zufällig vorbeikommenden Arzt versorgt, der auf dem Weg zum Dienst war.

Der Crash ereignete sich am Samstagmorgen gegen 8 Uhr. Die Polizei beschreibt den Unfallhergang wie folgt: Aus der Brinkstraße sei ein Linienbus nach links in Richtung Kutenholz auf die Dorfstraße (L 123) eingebogen. Unmittelbar hinter dem Bus habe der Radfahrer vom Radweg kommend die Dorfstraße überquert, um in die gegenüberliegende Brinkstraße zu fahren.

Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Bremervörde, der dem Bus aus Richtung Kutenholz entgegenkam, habe den Radfahrer erst erkennen können, als sich dieser schon auf seiner Fahrbahnseite befand. Der Autofahrer sei noch nach rechts ausgewichen, habe aber einen seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können. Der Radfahrer wurde zu Boden geschleudert und dabei nach Polizeiangaben "mittelschwer" verletzt.

Im Einsatz war neben dem Bremervörder Notarztwagen auch der Bargstedter Rettungswagen, mit dem der Verletzte in die OsteMed-Klinik nach Bremervörde kam.