Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

24 Stunden im Feuerwehrhaus

Teambesprechungen gehörten zur Aktion dazu (Foto: oh)

Jugendfeuerwehr Kutenholz erlebt Berufsfeuerwehrtag

sb. Kutenholz. Ende Juni hatte die Feuerwehr Kutenholz für ihre Jugendabteilung einen „Berufsfeuerwehrtag“ organisiert. Bei dieser Aktion schlüpften elf Nachwuchsmitglieder, darunter drei Mädchen, im Alter von zehn bis 16 Jahren in die Rollen der „großen“ Brandschützer und erlebten einen Tag als Berufsfeuerwehrmann oder -frau.

Einen Tag und eine Nacht waren die Nachwuchs-Retter im Feuerwehrhaus Kutenholz anwesend, richteten dort ihr „Lager“ ein und verbrachten wie bei einer echten Berufsfeuerwehr eine 24-Stunden Schicht auf der Wache. In dieser Zeit standen Unterricht, Gerätewartung und inszenierte Einsätze auf dem Programm. Gemeinschaftliches Beisammensein bei selbst gekochten Mahlzeiten oder beim Filme-Abend rundeten den Berufsfeuerwehrtag ab. Denn neben Verantwortung und Wissen sollten auch Teamgeist und Kameradschaft gestärkt werden.