Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Adventsmarkt in Fredenbeck: Treffpunkt ist der Kirchplatz

Wann? 30.11.2014 14:00 Uhr

Wo? Kirche, Hauptstraße 76, 21717 Fredenbeck DE
Der Adventsmarkt lockt viele Besucher auf den Kirchplatz (Foto: Michael Blömer)
Fredenbeck: Kirche |

Der Adventsmarkt in Fredenbeck wird direkt an der Martin-Luther-Kirche aufgebaut

sb. Fredenbeck. Zum besinnlichen Adventsmarkt mit viel Musik lädt die Kirchengemeinde Fredenbeck am Sonntag, 30. November, ab 14 Uhr ein. Los geht es um 14 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Musikalisch begleitet wird die Andacht von der Kirchenband „Ichthys“.

Im Anschluss wird von Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher der Adventsmarkt eröffnet. Der Chor der Grundschule singt dazu einige Lieder vor dem großen Weihnachtsbaum.

Mitgestaltet wird der Markt von vielen Vereinen, Gruppen und Einzelpersonen. Über 18 Stände werden aufgebaut. Angeboten werden Punsch, Bratwurst, Kartoffelpuffer, Zuckerwatte, Waffeln, Honig, Fisch, Wildfleisch sowie Selbstgebasteltes und Handarbeiten. Dazu gibt es eine Tombola, ein Glücksrad und Spiele für Kinder. Die Pfadfinder „Likedeeler“ laden zum Stockbrotbacken ans Lagerfeuer ein.

Kurz notiert

• Um 15 und um 16 Uhr können Marktbesucher den Turm der Martin-Luther-Kirche besteigen und das Marktgeschehen von oben sehen.

• Ein lustiger Zauberer tritt um 15.30 Uhr in der Kirche auf.

• Besinnliche Musik spielt der Bläserkreis der Kirchengemeinde um 15.45 Uhr auf dem Kirchplatz.

• Die Akkordeongruppe des Heimatvereins macht um 16.30 Uhr in der Kirche Musik.

• Im Gemeindehaus wird den Gästen Kaffee und Kuchen serviert.

• Am großen Büchertisch im Gemeindehaus gibt es Advents- und Weihnachts­literatur für jede Generation.

Der Gottesdienst „zum Auftanken“

Der nächste Boxenstopp-Gottesdienst „zum Auftanken“ ist in Fredenbeck am Sonntag, 7. Dezember, 19 Uhr. Neben Musik mit den „Ichthys“ gibt es ein Abendmahl mit Traubensaft.