Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Budenzauber bei der Kirche Fredenbeck

Wann? 03.12.2017 14:00 Uhr

Wo? Kirche, Hauptstraße 76, 21717 Fredenbeck DE
Der Adventsmarkt bei der Kirche ist sehr beliebt (Foto: Kirchengemeinde)
Fredenbeck: Kirche | sb. Fredenbeck. Beim Adventsmarkt in Fredenbeck am Sonntag, 3. Dezember, verwandelt sich der Platz vor der Kirche an der Hauptstraße in eine zauberhafte Budenstadt. Viele Vereine und Gruppen tragen zu einem vielfältigen Angebot bei.
Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einem Familiengottesdienst, der musikalisch von dem Fredenbecker Gospelchor "Gospel & more" gestaltet wird. Im Anschluss wird der Adventsmarkt vom Chor der Grundschule und Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher eröffnet.

Kulinarisch werden die Gäste an den Ständen mit Punsch, Bratwurst, Pommes, Waffeln, Kartoffelpuffer, Fisch, Stockbrot und vielem mehr versorgt. Zudem gibt es Kleinkunst von Näh- und Handarbeiten bis zum Adventsgesteck. In der Bücherstube wird ein kleiner Bücherflohmarkt aufgebaut. Fortuna kann sowohl beim Losverkauf als auch am Glücksrad herausgefordert werden. Die Frauen vom "Inner Wheel Club Stade" verkaufen Lose in Weihnachtskugeln für einen guten Zweck.

Langeweile wird auf dem Fredenbecker Adventsmarkt garantiert nicht aufkommen. Wenn die Erwachsenen klönen oder beim Kaffee- und Kuchenbüfett im Gemeindehaus verweilen, amüsiert sich der Nachwuchs beim Kaspertheater mit der Hessischen Puppenbühne, auf dem historischen Karussell oder beim Bastelangebot im Gemeindehaus. Auch der Weihnachtsmann lässt sich nicht lumpen und verteilt an alle artigen Kinder Süßigkeiten.
Der Bläserkreis der Kirche sowie die Akkordeongruppe "MusiKUSS" sorgen für adventliche Stimmung. Zudem besteht die Möglichkeit, auf den Kirchturm zu steigen und sich dort das Glockenspiel erklären zu lassen.