Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Lange Weg der Koffer-Menschen

Wann? 05.05.2016 11:00 Uhr

Wo? Künstlerbahnhof, Industriestraße 2, 27449 Kutenholz DE
Hans-Gerd Rehpenning auf seinem Künstlerbahnhof
Kutenholz: Künstlerbahnhof |

Zum zwölften Mal "Kunst statt Koma" am Vatertag im Bahnhofsatelier in Mulsum

tp. Mulsum-Essel. Unter dem Motto "Kunst statt Koma" hat sich der Tag des offenen Ateliers an Himmelfahrt im Künstlerbahnhof von Hans-Gerd Rehpenning (63) als Kult-Veranstaltung im Frühling etabliert. Erneut lädt der renommierte Bildhauer und Maler an Vatertag, Donnerstag, 5. Mai, von 11 Uhr bis in die Abendstunden auf sein Grundstück an der Industriestraße 2 in Mulsum-Essel ein.
Rehpenning zeigt neue Werke aus seiner erfolgreichen Holz-Skulpturenserie "Der lange Weg - Koffermenschen", dessen Leitthemen Flucht und Vertreibung angesichts der Krisenlage auf der Welt aktueller denn je sind.
Zum zwölften Mal lädt Rehpenning am Vatertag in sein offenes Atelier, um mit Kunstfreunden und Ausflüglern - als Alternative zum Vatertags-Rummel in der Region - bei anregenden Gesprächen, Snacks und Getränken gemütliche Stunden in ruhiger Atmosphäre zu verbringen.
Die präsentierten Skulpturen tragen stilisierte Gepäckstücke, mit denen Rehpenning - übrigens ein bekennender Anhänger Ernst Barlachs - an die Not von Flüchtlingen erinnert. Ölgemälde vervollständigen die Ausstellung.
• Der Eintritt ist frei.