Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Radweg ist fast fertig

sb. Mulsum. Noch ein wenig Geduld müssen Radfahrer aus Mulsum und Schwinge haben. Der neue, rund 3,6 Kilometer lange Radweg zwischen den beiden Geestorten ist nicht wie geplant bis Jahresende 2014 fertiggestellt worden. "Die verkehrsrechtliche Genehmigung für die Bauarbeiten wurde bis Ende Januar verlängert", teilt Gerhard Seba, Bürgermeister der Gemeinde Kutenholz, auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. Hintergrund: An der Bushaltestelle "Im Neuwerk" und im Bereich "Schwinger Baum" seien noch Restarbeiten zu tätigen. Nach Abschluss aller Arbeiten plant die Gemeinde eine feierliche Einweihung der Strecke.

Der neue Radweg kostet rund 1,35 Millionen Euro. Das Land übernimmt davon rund 720.000 Euro. Den Rest von etwa 630.000 Euro finanzieren die Gemeinden Kutenholz und Fredenbeck.