Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einkaufen im Kerzenschein - Hell erleuchtete waren die Fredenbecker Geschäfte beim Lichterabend

Alexandra von Stemm (li.) zeigt ihren Freundinnen Bianca Rupp und Janine Hagenah ihre Ware

sc. Fredenbeck. Lichterketten und Kerzenschein verzauberten am vergangenen Freitagabend die Ortsmitte von Fredenbeck: Der dritte Lichterabend der Fredenbecker Geschäfte lud die Besucher zum shoppen, stöbern, Kekse naschen und Glühwein trinken in einer gemütlichen Atmosphäre ein.

Steffen und Nadine Sahr waren mit ihrer kleinen Tochter Lene auf dem Lichterfest und trafen auf dem beleuchteten Hinterhof der Stader Saatzucht Freunde. "Wir wollen zusammen Punsch trinken und Kekse essen", erzählte Steffen Sahr. Die Fredenbecker Familie war schon mehrmals auf dem Lichterabend, der ihnen sehr gut gefalle. Auch nach dem ein oder andere Schnäppchen wollen die Sahrs Ausschau halten.

"Die Lichter sehen richtig schön aus",sagten die Freundinnen Janine Hagenah und Bianca Rupp. Die beiden Fredenbeckerinnen gehen gerne abends bummeln und einkaufen. Nach ihrem Besuch bei der Saatzucht, sind sie bei "Rosa Mint" angekommen. in dem Geschäft für Wohnaccessoires haben sich beiden ihre ausgewählten Artikel zurücklegen lassen. "Dann müssen wir heute nicht mit einer Tüte herum laufen", sagte Hagenah.

Auch bei b & k Fashion war den ganzen Tag über viel betrieb. "Wir hatten viel zu tun", freute sich Anja Eggers, Inhaberin des Modegeschäfts. Winterjacken, Mäntel und Accessoires, wie Mützen und Schals seien momentan dank der winterlichen Temperaturen gut angesagt bei den Kunden.

Lust auf Winterschuhe gab es beim Schuhaus Steffens. Die Filialleiterin Franziska Stabel war zufrieden mit dem Verlauf des Lichterabends. "Es verlief optimal für uns und die neue Kollektion kam gut an".