Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erntefest mit prachtvollem Umzug

Geschmückte Wagen zogen beim Erntefest in Kutenholz durch die Straßen

Strahlende Gesichter und laute Musik in Kutenholz


ab. Kutenholz. Zum Erntefest mit Festwagenumzug hatte am Sonntag der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz geladen. Bei gemischten Wetter hatten sich etliche Besucher an den Straßenrändern der Route versammelt, um die mit Ernteerträgen, Ähren und Kürbissen geschmückten Traktoren und Erntewagen, begleitet von einem Spielmannszug, zu bestaunen. So auch die "Stoppelcrosser" Arne Holst, Hendrik Ferley, Jan-Cristoph Seba und Christian Wiechert: Sie hatten sich einen Lieferwagen an den Straßenrand gestellt und beobachteten von dort aus auf Augenhöhe das muntere Treiben. "Schon zum zweiten Mal", lachte Hendrik Ferley. "Einmal bei der Halle und einmal hier." Die Festparade war beim Heimathaus "Op de Heidloh" gestartet und hatte dort schon viele Zuschauer erfreut.

Übrigens: Bei den "Stoppelcross" handelt es sich um Wettrennen in abgeernteten Maisfeldern. In eigens dafür präparierten Autos treten die Teilnehmer gegeneinander an, und das wieder am Samstag und Sonntag, 26. und 27. September, ab 11 und ab 8 Uhr. Ort: Geestquelle.