Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt auch digitale Bücher

Freuen sich über das neue Angebot (v. li.): Meike Beck, Renate Sträter und Heidi Burmeister (Bibliotheks-Team), Hans-Jürgen Werner vom Rotary Club Stade und Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann

Bibliothek Fredenbeck startet erfolgreich seine Online-Ausleihe


sb. Fredenbeck. Seit Anfang Juli können Mitglieder der Bibliothek Fredenbeck auch online schmökern. Dank einer Spende des Rotary Club Stade in Höhe von 6.000 Euro ist die öffentliche Einrichtung jetzt Mitglied im Online-Verbund NBib24. Nutzern stehen dort rund 16.000 verschiedene Medien zum Herunterladen auf Zeit bereit.

Die Idee, seinen Mitgliedern auch E-Books anbieten zu können, existiert im Team der Bücherei Fredenbeck schon seit rund zwei Jahren. Allerdings ist eine Mitgliedschaft im Online-Verbund mit Kosten verbunden. Da kam die Spende des Rotary Club Stade gerade Recht. Mit den 6.000 Euro konnten sowohl der Beitritt in die Datenbank als auch die Anschaffung von vier Lesegeräten - zwei Tolino E-Reader und zwei Tablets - komplett gedeckt werden. "Mit den Geräten können wir Einsteigern die Handhabung der Online-Bibliothek vor Ort erläutern", sagt Bibliotheks-Leiterin Meike Beck. "Für die Nutzung zuhause benötigt man dann ein eigenes Gerät."

Die laufenden Kosten für die Online-Ausleihe von 2.500 Euro wird in den kommenden Jahren die Samtgemeinde Fredenbeck übernehmen. "Das Angebot soll insbesondere Kinder und Jugendliche, die täglich ganz selbstverständlich mit Smartphone und Tablet arbeiten, dazu animieren, in ihrer Freizeit auch zu lesen", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann. Aber: "Die Online-Ausleihe ist nur ein Zusatzangebot. Auch der Bestand an gedruckten Büchern wird von uns gepflegt und ständig aktualisiert", verspricht Meike Beck.

• Öffnungszeiten der Bibliothek Fredenbeck: montags von 10 bis 12 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 15.30 bis 19 Uhr. Die Online-Ausleihe ist rund um die Uhr möglich.