Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kutenhulder Trachtensingers feiern 30-Jähriges

Die Hudenhulder Trachtensingers bei ihrem Jubiläumskonzert (Foto: privat)
am. Kutenholz. Bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt war das Kutenholzer Heimathaus „Op de Heidloh“. Der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz und sein ebenfalls im Jahr 1986 gegründeter Chor, die „Kutenhulder Trachtensingers“, feierten das 30-jährige Bestehen mit einem großen Jubiläumskonzert.
Gleich zu Beginn erklang das Lied „Mien Kutenhult“ des Heimatdichters und Kutenholzer Ehrenbürgers Hinrich Braasch (1878 – 1968). Die anschließend vorgelesene Eintragung aus dem ersten Protokollbuch des Heimat-und Kulturkreises brachte die Erklärung: Dasselbe Lied war auch bei der Gründungsversammlung des Vereins gesungen worden, damals von fünf Sängerinnen in Tracht, begleitet am Klavier von Dr. Hans-Martin Kallenberger, dem heutigen Chorleiter der Trachtensingers.
Samtgemeindebürgermeister Handelsmann, Bürgermeister Gerhard Seba und die Pastorin Haar-Rathjen lobten in ihren Grußworten das häufige Engagement der Kutenhulder Trachtensingers in der Gemeinde wie auch in der Kirchengemeinde.