Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mehr als 50 Erntewagen in Helmste

Alle Festwagen werden am Heimathaus von Reiner Klintworth vorgestellt (Foto: Feuerwehr Helmste)

Vom Ernteumzug über Reitervorführungen bis zu Live-Musik wird den Besuchern jede Menge geboten.


sum. Helmste. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Helmste fiebern schon seit Wochen dem kommenden Wochenende entgegen. Denn nach dreijähriger Pause findet von Freitag, 4. September, bis Sonntag, 6. September, endlich wieder das bei allen beliebte große Erntefest statt.

„Mit mehr als fünfzig geschmückten Festwagen und vier Musikzügen werden wir am Sonntag durch das Dorf ziehen“, freut sich Ortsbrandmeister Helmut Höft. Doch auch auf dem Fest- und dem Sportplatz wird für die Besucher allerhand geboten. Nana Degenhardt aus Farven zeigt mit ihrer Gruppe, was auf dem Rücken von Ponys so alles möglich ist. Die Querpedder aus Deinste sowie die Schützenfrauen aus Fredenbeck schwingen das Tanzbein und für tolle Musik sorgen unter anderem die Sambagruppe aus Stade und der Spielmannszug Horneburg.

Das Programm im Überblick:
• Am Mittwoch, 2. September, bindet die Dorfgemeinschaft gemeinsam um 19.30 Uhr bei Familie Wiebusch, Große Straße 6, die Erntekrone
• DJ Carsten wird den jungen Leuten am Freitag, 4. September, ab 21 Uhr, auf der Ernte-Disco richtig einheizen
• Ab 20 Uhr am Samstag, 5. September, können Jung und Alt auf der Ernteball-Party im Festzelt die Tanzfläche zum Beben bringen
• Der Erntefest-Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Anschließend gibt es um 11 Uhr Erbsensuppe auf dem Festplatz.
• Um 13 Uhr treffen die Erntewagen ein und ab 13.30 Uhr starten auf dem Sportplatz die Pony-, Tanz- und Musikvorführungen.
• Der große Festumzug mit den geschmückten Wagen, Fußgruppen und Musikgruppen startet um 15 Uhr durch das Dorf. Nach der Rückkehr beginnt die Zelt-Disco mit DJ Torben