Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach dem Schorren in Mulsum 22 Eier verputzt

Amtierendes Eierkönigs-Paar: Denise Ehrenbrink und ihr Lebensgefährte Daniel Pelz (Foto: Günter Busch/Club Gemütlichkeit)

Daniel Pelz gewinnt Spaßwettbewerb beim Fasching des Clubs Gemütlichkeit

tp. Mulsum. Jüngst feierte der Club Gemütlichkeit in Mulsum sein 111-jähriges Bestehen mit einem großen Faschingsball. Highlight der jährlichen Karnevalsaktivitäten ist das traditionelle "Eierschnorren" mit lustigem Ess-Wettbewerb. 22 Eier verputzte der Luftfahrttechniker Daniel Pelz, der zum neuen Eierkönig gekürt wurde.

Eierkönigin 2017 wurde seine Freundin Denise Ehrenbrink. Die Bilanzbuchhalterin schaffte immerhin zehn Eier.

In Begleitung eines Akkordeonspielers und eines Teufelsgeigers waren die Club-Mitglieder zuvor an der Stader Straße und am Apfelstieg von Haus zu Haus gezogen, wo sie insgesamt 433 gespendete Eier sammelten. Die nahrhaften Hühnerprodukte wurden im „Deutschen Haus“ mit Salat verspeist.

Höhepunkte des Faschingsballs mit 253 Gästen waren Auftritte der Sketchgruppe "Die vier Mulsumer Damen" und der Tanzgruppe "Die Wilden Tanzdeerns".
Gut besucht war auch die Kinderfaschingsfeier mit 107 verkleideten Jungen und Mädchen und 76 erwachsenen Begleitern.