Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Senioren frischen altes Wissen auf

Hatten Gemeinsam viel Spaß im Kutenholzer Heimathaus (v. li.): Irmgard Kumrow, Sonja Lemke, Jutta Wilshusen, Waltraud Pape, Hertha von Schassen, Peter Tamke sowie Horst und Frank Hoferichter

Spannendes Gedächtnistraining im Heimathaus Kutenholz

sb. Kutenholz. Eine interessante Reise in die Vergangenheit haben am Mittwoch Senioren aus der Pflegeeinrichtung Ulmenhof und Niedersachsenhof in Kutenholz gemacht. Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Jutta Wilshusen und Sonja Lemke besuchten vier Bewohner das örtliche Heimathaus. Anhang der ausgestellten Exponate und alten Fotos erinnerten sie sich an ihre Jugendzeit und frischten Erinnerungen auf.
Horst und Frank Hoferichter vom Heimatverein Kutenholz führten die Senioren durch die umfangreiche Ausstellung. Im gemeinsamen Gespräch kamen bei den Besuchern viele Erinnerungen hoch. "Seht mal, eine Goebbelsschnauze!", rief zum Beispiel Irmgard Kumrow (85) beim Anblick eines alten Radios, das seinen Namen dem damaligen Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels verdankt. Auch an die schweren Bügeleisen, die damals noch mit glühender Kohle beheizt wurden, den Kaffeeersatz aus der schlechten Zeit und an die alten Webstühle konnten sich die Frauen noch gut erinnern.
"Wir führen regelmäßig Senioren aus Pflegeeinrichtungen durch das Heimathaus", erzählt Frank Hoferichter. "Das Gedächtnistraining ruft insbesondere bei Demenzpatienten alte Erinnerungen wach." Ein Beispiel für dieses Phänomen war am Mittwoch die sehr in sich zurückgezogene Seniorin Waltraud Pape (76). Sie erinnerte sich plötzlich daran, dass sie als junges Mädchen nach der Schule drei Jahre lang auf dem Hof Hauschild in Kutenholz "in Stellung" war. Unter anderem passte sie damals auf die beiden Kinder Renate und Thea auf. "Die Familie gab es, die Namen stimmen auch", bestätigte Horst Hoferichter vom Heimatverein.
• Seniorengruppen können sich zu Führungen durch das Kutenholzer Heimathaus bei Horst und Frank Hoferichter unter Tel. 047 62 - 12 76 anmelden.