Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

St. Petri-Stiftung Mulsum lädt zur Spendenveranstaltung "Sockenparty" ein

Das Team der St. Petri-Stiftung hält die Socken schon bereit (v. li.): Horst Helmcke, Astrid Eckstein, Regina Sygulla, Vera Meyn, Pastor Keno Eisbein. Es fehlt fehlt Torsten Bluschke (Foto: St. Petri-Stiftung)
am. Mulsum. Für diese Feier braucht man drei Strümpfe: zwei für die Füße und einen in der Hand. Die St. Petri-Stiftung Mulsum lädt zum ersten Mal zu der Spendenveranstaltung "Sockenparty" in die Kutenholzer Festhalle ein. Diese findet am Sonntag, 16. Oktober, um 16.10 Uhr statt. "Damit möglichst viel Geld für die Stiftung zusammenkommt, legen wir die Höhe des Eintritts nicht fest", sagt Mitorganisatorin Regina Sygulla. "Es wurden viele Sparsocken von uns ausgegeben, die inzwischen hoffentlich alle gut gefüllt sind und nun darauf warten, wieder geleert zu werden." Wer eine pralle Socke am Eingang abgibt, erhält zudem eine kleine Überraschung. Für alle, die keinen Sparstrumpf mitbringen, wird am Eingang eine große Gemeinschaftssocke als Spendenbox bereitgestellt.
Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden. Damit die Spende richtig zugeordnet werden kann, sollte ein Zettel mit gut lesbarer und vollständiger Anschrift in die Socke gesteckt werden.
Für die Unterhaltung hat das Organisationsteam ein vielfältiges Programm zusammengestellt: Die Band "Ichthys" bringt mit ihrem Repertoire Musikgenuss für alle auf die Bühne. Der Buxtehuder Pastor und Kabarettist Matthias Schlicht kümmert sich um das Training der Lachmuskeln und die Klasse 4b der Grundschule Mulsum – Kutenholz wird eine Aufführung zeigen. Für den Hunger zwischendurch gibt es eine leckere Hochzeitssuppe.
• Anmeldung bis Montag, 10. Oktober unter Tel. 04762 - 2980 in der Festhalle Kutenholz.